Hawaii Five-0 Wiki
Advertisement

Kono Kalakaua ist ein ehemaliges Mitglied der Einsatzgruppe Hawaii Five-0 und eine erfahrene Scharfschützin.

Außerdem ist sie eine Absolventin der HPD Academy und die jüngere Cousine von Chin Ho Kelly, der ebenfalls für Hawaii Five-0 arbeitete.

Biografie[]

Früheres Leben[]

Kono wurde auf Hawaii geboren und ist auch hier aufgewachsen. Ihre Kindheit verbrachte sie damit zu surfen. Im Alter von 15 Jahren wurde sie von Ian Adams, dem Geschäftsführer von Coral Prince, entdeckt und startete ihre professionelle Surfkarriere.

Während eines Wettkampfes verletzte sie sich am Knie, sodass ihre professionelle Surfkarriere plötzlich beendet war. Daraufhin beschloss Kono ihrem Cousin Chin Ho Kelly zu folgen und ebenfalls Polizistin zu werden. Sie absolvierte ihre Ausbildung an der HPD Polizeiakademie in Honolulu.

Konos Mutter, Nani Kalakaua, war ebenfalls begeisterte Surferin und brachte ihr alles bei, was sie wusste. Kurz bevor sie eine traditionelle Bootsreise antreten konnte, ereilte sie ein geplatztes Aneurysmas. Nani überlebte, allerdings ereilte sie ein Hirnschaden, der ihr Sprachzentrum betraf. Dieser Schicksalsschlag traf Kono sehr stark.

Staffel 1[]

Kono war surfen, als ihr Cousin Chin sie zusammen mit Steve McGarrett für das Team rekrutierte. Die Einsatzgruppe brauchte jemanden der auf der Insel nicht als Polizistin bekannt war für eine Undercover Mission.

Während der zweiten Episode sorgte Kono für die Sicherheit des Sohnes von dem Opfer, als sich herausstellte, dass Natalie, die Freundin des Vaters, die sich ebenfalls im Haus befand, Teil des Teams war, die den Vater einführt hatten.

Nach ihrem Abschluss an der Polizeiakademie wurde Kono ein offizielles Mitglied der Einsatzgruppe Hawaii Five-0.

Persönlichkeit[]

Obwohl sie das einzige weibliche Mitglied und der "Neuling" der Truppe war, bewies sie sich schnell. Sie ist sehr talentiert in Kampfkunst. Außerdem ist sie sehr loyal ihrem Team, und insbesondere Chin, gegenüber.

Kono macht Chins Ex-Verlobte Malia für das Auseinander brechen der Beziehung verantwortlich. Sie hat keine Angst vor ihrem Job und ist eine beeindruckende Polizistin.

Nach und nach lernt Kono immer mehr über ihre Pflichten als Polizistin. Wenn sie Fehler macht fällt es ihr schwer, diese sich selbst zu verzeihen. Kono ist die einzige, die Steve McGarrett "Boss" nennt.

Sowie auch ihr Cousin Chin, ist Kono gegenüber Steve sehr loyal. Als sie die Wahrheit herausfindet, warum Chin die Einsatzgruppe verlassen hat (die Tatsache, dass ihr Cousin die Schuld für das Verbrechen ihres Onkels übernommen hat), wird sie wütend auf Chin, dass dieser ihr nichts erzählt hat. Nachdem ihre Tante Mele verstorben ist, sagt sie zu Chin, dass dieser die Wahrheit sagen muss.

Aussehen[]

Meistens trägt Kono praktische Kleidung. Aufgrund ihrer Liebe zum Surfen, sieht man sie auch oft in Bikini.

Sie hat dunkelbraune, schulterlange Haare, die sie normalerweise offen trägt. Ihre Augen sind ebenfalls dunkelbraun.

Fähigkeiten[]

Obwohl Kono diejenige mit der wenigsten Erfahrung von ihr, Chin und Danny ist, kann sie sich schnell neue Fähigkeiten aneignen. Als Scharfschützin des Teams ist sie oftmals der tödliche Schutz aus der Ferne. Sie wird oft unterschätzt und kann diesen Vorteil ausnutzen.

  • Nahkampf - Kono kann sich sehr gut selbst verteidigen und ist sehr talentiert im Nahkampf. Sie nutzt dabei verschiedene Kampfkunststile, präferiert jedoch Karate.
  • Technik - Sowie auch Steve und Chin fällt es Kono leicht die verschiedensten Arten von Technologie die ihr zur Verfügung stehen zu nutzen.
  • Umgang mit Kindern - Kono kann, ebenso wie auch Danny, sehr gut mit Kindern umgehen. Es fällt ihr leicht ihr Vertrauen zu gewinnen und dadurch mit ihnen zu reden.
  • Schusswaffen - Sie ist eine trainierte Scharfschützin, dies lernte sie vermutlich während ihrer Ausbildung bei der Polizeiakademie. Meistens nutzt sie ein KAC SR-25 und dient als Unterstützung des Teams aus der Ferne.

Beziehungen[]

Kono und Chin sind Cousins; sie haben eine enge Beziehung zu einander. Chin ist der Grund dafür, dass Kono ein Teil von Five-0 wurde. Chin ist außerdem die Person, die sie dazu inspirierte Polizistin zu werden.

Kono und Chin arbeiten meistens als Partner zusammen. Entweder gehen sie zusammen Spuren nach oder bleiben im Hauptquartier um an den technischen Hintergründen der Operation zu arbeiten.

Kono und Danny haben eine einfache, respektvolle Beziehung. Manchmal macht sich Kono darüber lustig, dass Danny seine Gewohnheiten vom Festland nicht ablegt.

Kono brachte Danny surfen bei, so dass dieser mit seiner Tochter Grace surfen gehen kann.

Kono und Steve habe eine einfache, respektvolle Beziehung. Sie verbringen sowohl auf der Arbeit als auch in ihrer Freizeit gerne Zeit miteinander. Sowie bei jeden aus seinem Team, versucht Steve auch Kono zu beschützen. Als sie während eines Sturm auf offener See verloren geht, setzt Steve alles in seiner Macht stehende in Bewegung um sie zu retten. Als die Küstenwache sich weigert auf Grund des schwierigen Wetters mit einem Rettungshubschrauber loszufliegen, bietet er an dies selbst zu tun, wenn er sich den Hubschrauber leihen kann. Als Chin erfährt, dass es ihr gut geht, ist auch Steve deutlich erleichtert das zu hören.

Es ist unklar wann und wie Adam und Kono sich kennelernten, allerdings wurde in der 22. Folge in Staffel 2 gezeigt, dass sie zusammen sind.

Da Adam der Erbe von Hiro Noshimuri, dem Yakuza-Chef, und Kono eine Polizistin ist, ist ihre Beziehung nicht einfach. Sie lieben einander, allerdings ist das gegenseitige Vertrauen nicht immer gegeben. Kono hat ihre Verbindung genutzt um Informationen für Missionen ihrer Einsatzgruppe zu erhalten.

Nachdem Kono aufs Festland zieht und eine etwas andere Karriere verfolgt, leben die beiden sich auseinander. Beide verändern sich, sie aufgrund von ihrem neuen Beruf und er durch seine Erfahrungen auf Hawaii, in ihren Persönlichkeiten. Dies resultiert darin, dass Kono Adam verlässt.

Advertisement